Als Vizebürgermeisterin und Obfrau des Familien, Jugend und Seniorenausschusses war es mir auch heuer wieder ein großes Anliegen, dass unsere Aurolzmünsterer Kinder eine sinnvolle Beschäftigung in den Ferien erhalten! Mit dem Ferienpass soll Kindern an den Ferientagen Action, Spaß & Abenteuer geboten, kreative Formen der Beschäftigung geschaffen und neue Erfahrungen gesammelt werden. So sollen Ferien zu Hause zum Erlebnis werden.  

 

 Ich wünsche euch noch eine schöne Ferienzeit, wir sehen uns in den nächsten Ferien




 

Am 28.08.2018 trafen wir uns mit der Polizei Aurolzmünster und dem Roten Kreuz bei der Turnwiese der Volksschule Aurolzmünster.

Wir durften den Rettungswagen besichtigen und viele Instrumente erforschen und ausprobieren.  Besonders die Vakuummatratze war überaus interessant. Weiters wurden wir in der Verbandslehre geschult.

Die Polizei erklärte uns ihre Gerätschaften. Die Kinder durften Schutzweste sowie Schutzhelm anziehen, das Blaulicht einschalten, echte Handschellen und das Funkgerät bedienen: Das und mehr konnten unsere Kinder heute erleben. Sogar ein echtes Sturmgewehr hatte die Polizei zur Vorführung dabei!

Zudem konnten die Kinder im Polizeiauto und Rettungsauto Probesitzen. Die vielen Knöpfe waren überaus interessant.

Danke an das Rote Kreuz und der Polizei Aurolzmünster für den informativen und lustigen Nachmittag.

 

 

 

 

Auf Initiative der FPÖ Aurolzmünster im Familienausschuss wurde 2015 die Wiedereinführung des Ferienpasses beschlossen!