Am 13.07.2018 trafen wir uns mit den Jägern im Wald beim „Schacha“ zur Erlebniswanderung, wir erkundeten den Wald und gingen auf Entdeckungstour.
Zuerst begrüßten wir alle gemeinsam den Wald!
Der Waldpädagoge Michael Lindner erklärte uns die Regeln im Wald, Heilwirkung verschiedener Pflanzen und Bäume. Auch ein echter Jagdhund namens Castor war dabei. Sogar Tiere, konnten wir beobachten: Mader, Fuchs und Rehbock und einen Iltis.
Zur Erinnerung bekam jedes Kind eine handgefertigte Holzscheibe als Halskette mit seinen Namen.
Den Wald mit allen Sinnen ertasten, wir machten uns mit verbundenen Augen und barfuß auf die Reise. Aus Holz bemalten wir kleine Waldbewohner, denen wir auch einen Unterschlupf bauten und erfanden uns für die neuen Bewohner schöne Geschichten. Vielleicht trifft der eine oder andere auf unseren Hans aus dem Zwergenland oder dem Casper aus dem Ziegenwald! Zum Abschluss gab es noch eine kleine Jause und ein Getränk.
 
 
Danke an Michael Lindner, Peter Kettl und Michael Auzinger!
 
Eine Initiative des Familienausschusses der Marktgemeinde Aurolzmünster