Am Samstag, den 12. Mai 2018 konnte die FF Forchtenau Ihr neues Tanklöschfahrzeug mit mehr als 400 Feuerwehrkameraden der umliegenden Feuerwehren, der Musikkapelle Aurolzmünster, dem zuständigen Landesrat für das Feuerwehrwesen in Oberösterreich Landesrat Elmar Podgorschek, Vizebürgermeisterin Corina Gruber, den Gemeindevorständen Rudolf Mager und Franz Auer und einer stark vertretenen FPÖ Fraktion so wie viele weitere Ehrengästen feierlich weihen und in den Dienst stellen.

Der Ankauf von dem Tanklöschfahrzeug soll dazu dienen, die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr aufrechtzuerhalten, verbessern und somit die Sicherheit unserer Gemeindebürger zu erhöhen. Das TLF ist auf dem neuesten Stand der Technik. Dadurch ist die Feuerwehr Forchtenau nicht nur für Brandeinsätze, sondern auch für alle möglichen technischen Einsätze bestens gerüstet.

Die FPÖ Fraktion wünscht der FF Forchtenau unfallfreie Einsätze und viel Glück und Freude mit dem neuen Fahrzeug!